Schulquiz.info


Ladungen in Feldern

Aufgabe: Klicke bei jeder Frage die richtigen Lösungen an, es können mehrere sein.
Überprüfe danach die Eingaben.
1. Das Bild zeigt eine Medaille, die die Arbeiter, die in Tschernobyll den radioaktiven Schutt beseitigt haben, erhalten haben. Auf ihr sind vor einem Blutstropfen die Bahnen von Alpha-, Beta- und Gammastrahlung in einem homogenen Magnetfeld dargestellt. Beta-Strahlung besteht aus negative geladenen Teilchen. Wie ist das Magnetfeld ausgerichtet?

Das Magnetfeld zeigt auf den Beobachter hin, bei ihm ist der Südpol.
Das Magnetfeld geht von links nach rechts.
Das Magnetfeld geht von rechts nach links.
Das Magnetfeld zeigt in die Medaille hinein, beim Beobachter ist der Norpol.

2. Welches Ziel verfolgte Andrew Millikan mit seinem Experiment?

Der Bestimmung der Masse eines Elektrons.
Die Bestimmung der Ladung eines Elementarmagneten.
Die Bestimmung der Ladung eines Elektrons.

3. Eine Anordnung aus gekreuzten B- und E-Feld vor einem Massenspektrograph lässt nur Teilchen mit einer gemeinsamen Eigenschaft hindurch. Um welche Eigenschaft handelt es sich?

Geschwindigkeit
Masse
Ladung
spezifische Ladung

4. Welche Funktion hat ein Massenspektrograph?

Sortieren eines Ionenstrahls nach der Ladung der Ionen.
Sortieren eines Ionenstrahls nach der Einzelmasse der Ionen.
Sortieren eines Elektronenstrahls nach Geschwindigkeit und Massen der Elektronen.

5. Elektronen...

sind positiv geladen.
befinden sich in der Atomhülle.
befinden sich im Atomkern.
sind negativ geladen.

6. Ein Elektronenstrahl fliegt mit konstanter Geschwindigkeit senkrecht zu den Feldlinien eines homogenen magnetischen Feldes. Welche Bahnform stellt sich ein?

Hyberbel
Kreisbahn
Parabel

7. Was beschreibt der Hall-Effekt?

Die Entstehung einer Spannung in einem dünnen, leitfähigen Plättchen durch die gegenseitige Wirkung von gekreuzten E- und B-Feldern.
Die Entstehung einer Spannung in einem dünnen, leitfähigen Plättchen durch die Wirkung eines äußeren elektrischen Feldes auf die freibeweglichen Ladungsträger.
Die Entstehung einer Spannung in einem dünnen, leitfähigen Plättchen durch ein senkrecht durch das Plättchen gehendes Magnetfeld.

8. In einer Braunschen Röhre werden Elektronen durch die anliegende Hochspannung beschleunigt und treffen auf den Leuchtschirm. Durch einen Dauermagneten in der Nähe des Röhrenhalses werden die Elektronen abgelenkt und treffen um die Strecke s versetzt auf dem Schirm auf. Wie ändert sich s bei sonst gleicher Abordnung, wenn die Hochspannung zum Beschleunigen der Elektronen vergrößert wird?

s bleibt gleich
s wird größer
s wird kleiner

9. Protonen...

befinden sich in der Atomhülle.
befinden sich im Atomkern
sind positiv geladen.
sind negativ geladen.

10. Welche Idee steckt hinter dem Millikanversuch?

Jeder Körper ist mit einem ganzahligen Vielfachen der Elementarladung geladen.
Jeder Körper besteht aus der gleichen Anzahl Protonen und Elektronen.
Man kann einen Körper so aufladen, dass er genau eine Elementarladung trägt.

11. Die Gleichung gibt die Größe der Hallspannung in einem Hallelement an. Warum ist Kupfer als Ausgangsmaterial für ein Hallelement ungeeignet?

In Kupfer wird die Stromstärke zu groß.
In Kupfer ist die Dichte der freien Elektronen zu groß.
Kupfer schirmt das Magnetfeld zu stark ab.

12. Ein Elektronenstrahl fliegt mit konstanter Geschwindigkeit senkrecht zu den Feldlinien eines homogenen elektrischen Feldes. Welche Bahnform stellt sich ein?

Hyberbel
Kreis
Parabel

13. Was gibt die spezifische Ladung an?

Masse je Ladung, m/Q
Ladung je Masse, Q/m
Ladung je Radius, Q/r

14. Welche Aussagen sind richtig?

Durch Reibung kann man Protonen aus dem Kern entfernen.
Die Anzahl der Protonen im Kern bestimmt die Art des Atoms.
Durch Reibung ändert sich die Art des Atoms.
Durch Reibung entsteht gleichzeitig ein positiv und ein negativ geladener Körper.
Im neutralen Atom stimmt die Anzahl der Protonen mit der Anzahl der Elektronen überein.

15. In einem elektrischen Feld werden elektrische Ladungen beschleunigt. Wie erreicht man ohne Berücksichtigung relativistischer Effekte eine Verdopplung der Geschwindigkeit?

Die Beschleunigungsspannung muss um den Faktor Wurzel 2 erhöht werden.
Die Beschleunigungsspannung muss vervierfacht werden.
Die Beschleunigungsspannung muss verdoppelt werden.

16. Was kann man mit einem Elektroskop herausfinden?

Man kann prüfen, ob ein Körper geladen ist.
Man kann die Ladungsart ermitteln.
Man kann messen, wie viele Ladungen ein negativ geladener Körper besitzt.

17. Nähert man einem negativ geladenen Körper einen zweiten negativ geladenen Körper so wirken

abstoßende Kräfte.
anziehende Kräfte.

18. Welche Aussagen zur Lorentzkraft sind richtig?

Sie kann die Richtung der Geschwindigkeit ändern.
Sie kann den Betrag der Geschwindigkeit  ändern.
Sie beschleunigt das Elektron.
Sie wirkt immer senkrecht zur Richtung der Elektronen.

19. Welche grundlegende physikalische Materialgröße konnte durch die Messung der Hallspannung bestimmt werden?

Die Größe der Elementarladung.
Die Dichte der frei beweglichen Ladungsträger.
Die Anzahl der Atome in einem bestimmten Volumen.
Die spezifische Ladung.

20. In einem elektrischen Feld werden Elektronen beschleunigt. Die Geschwindigkeit berechnet sich nach der zu sehenden Formel. Warum können nicht beliebig große Geschwindigkeiten erreicht werden?

Bei sehr großen Geschwindigkeiten geht die Masse der Elektronen gegen unendlich
Es lassen sich aus technischen Gründen keine so großen Spannungen erzeugen.
Bei sehr großen Geschwindigkeiten wird die Ladung des Elektrons immer kleiner.

21. Werden einem Körper durch Reibung Elektronen entzogen, so...

ist er dann negativ geladen.
hat er dann Elektronenüberschuss
ist er dann positiv geladen
hat er dann Elektronenmangel

22. In einer Elektronenstrahlröhre werden Elektronen erst beschleunigt und dann zwischen den Ablenkplatten zur Seite abgelenkt. An Stelle der Elektronen werden nun Protonen verwendet und die Beschleungungsspannung umgepolt, ansonsten bleibt alles gleich. Wie verhalten sich die Protonen?

Sie werden deutlich schwächer abgelenkt.
Sie werden genau so stark wie die Elektronen abgelenkt.
Sie werden deutlich stärker abgelenkt.

Auswertung:
Auswertung:

zurück