Schulquiz.info


Nachweisrkt.en AC 9. Klasse 1. HJ

Aufgabe: Klicke bei jeder Frage die richtigen Lösungen an, es können mehrere sein.
Überprüfe danach die Eingaben.
1. Gib das Nachweismittel für Hydroxid-Ionen an.

Bromwasser
Silbernitrat-Lösung
frische Kaliumpermanganat-Lösung
Unitest-Lösung

2. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Sauerstoff.

Zusatz von Kalkwasser zur Probe
glimmenden Holzspan in das Reagenzglas halten
brennenden Holzspan in das Reagenzglas halten
Zusatz von Phenolphthalein-Lösung zur Probe

3. Die Ursache für das knallende Geräusch bei der Knallgasprobe ist...

die Eigenschaft, dass Wasserstoff gasförmig ist.
die Eigenschaft, dass Wasserstoff schlecht wasserlöslich ist.
das Wasserstoffatome zusammenstoßen.
die Eigenschaft, dass Wasserstoff mit Luft explosive Gemische bildet.

4. Gib an, welche Nachweisreaktion dargestellt ist.

Nachweis von Wasserstoff-Ionen (Protonen)
Nachweis von Kohlendioxid
Nachweis von Hydroxid-Ionen
Nachweis von Sauerstoff

5. Wasserstoff-Ionen bezeichnet man auch als...

Protonen
Elektronen
Hydroxid-Ionen
Chlorid-Ionen

6. Die Beobachtung beim Nachweis für Wasserstoff ist...

die Bildung eines Gases mit stechendem Geruch.
ein pfeifendes bzw. knallendes Geräusch.
das Entzünden des Glimmspans
eine grüne Flamme.

7. Gib die Beobachtung beim Nachweis von Hydroxid-Ionen an.

eine rote Lösung
ein Farbumschlag von grün nach rot
eine blaue Lösung
ein Farbumschlag von grün nach blau

8. Gib an, welcher Stoff als Nachweismittel für Protonen geeignet ist.

Calciumhydroxid-Lösung (Kalkwasser) oder Bariumhydroxid-Lösung (Barytwasser)
Hydroxid-Ionen
Fehling´sche Lösung I und II
Unitest-Lösung

9. Gib an, welche Nachweisreaktion dargestellt ist.

Nachweis von Sauerstoff
Nachweis von Wasserstoff-Ionen (Protonen)
Nachweis von Kohlendioxid
Nachweis von Hydroxid-Ionen

10. Die Ursache für die Beobachtung beim Nachweis von Sauerstoff ist...

die Eigenschaft von Sauerstoff, dass es brennbar ist.
die Eigenschaft von Sauerstoff, dass es die Verbrennung anderer Stoff fördert.
die Eigenschaft von Sauerstoff, das es den elektrischen Strom gut leitet.
die Eigenschaft von Sauerstoff, dass es schlecht wasserlöslich ist.

11. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Wasser.

Zusatz von feuchtem Kupfer(II)-sulfat zur Probe
brennenden Holzspan in die Probe halten
Zusatz von weißem, getrockneten Kupfer(II)-sulfat zur Probe
Zusatz von Silberchlorid-Lösung zur Probe

12. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Protonen.

Zusatz von Unitest zur Probe
Zusatz von Unitest-Lösung zur Probe
glimmenden Holzspan in das Reagenzglas halten
Zusatz von Phenolphthalein-Lösung zur Probe

13. Gib den Namen der Nachweisreaktion für Sauerstoff an.

Knallgasprobe
Glimmspanprobe
Fehlingprobe
Fettfleckprobe

14. Als Nachweismittel für Wasser verwendet man...

getrocknetes, weißes Kupfer(II)-sulfat.
konzentrierte Salpetersäure.
Natriumtetraborat und Schwefelsäure.
einen Glimmspan.

15. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Hydroxid-Ionen.

Zusatz von weißem, getrockneten Kupfer(II)-sulfat zur Probe
Zusatz konzentrierter Salpetersäure zur Probe
Zusatz von Universalindikator
Zusatz von Universalindikator-Lösung

16. Gib den Namen der Nachweisreaktion für Wasserstoff an.

Beilsteinprobe
Glimmspanprobe
Knallgasprobe
Borax-Probe

17. Gib an, welcher Stoff als Nachweismittel für Wasserstoff-Ionen geeignet ist.

Iod-Kaliumiodid-Lösung
Bleiacetatpapier
Wasser
Unitest-Lösung

18. Die Beobachtung beim Nachweis von Sauerstoff ist...

die Bildung eines ziegelroten Niederschlages.
ein pfeifendes oder knallendes Geräusch.
die Bildung einer türkisfarbenen Flamme.
das Aufglimmen oder Entzünden des Glimmspans.

19. Gib die Beobachtung beim Nachweis von Wasserstoff-Ionen an.

eine blaue Lösung
eine rote Lösung
ein Farbumschlag von grün nach blau
ein Farbumschlag von grün nach rot

20. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Wasserstoff.

Zusatz von Calciumhydroxid-Lösung zur Probe
Zusatz von Unitest-Lösung zur Probe
brennenden Holzspan in das Reagenzglas halten
glimmenden Holzspan in das Reagenzglas halten

21. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Wasserstoff-Ionen.

Zusatz von Unitest-Lösung zur Probe
brennenden Holzspan in das Reagenzglas halten
Zusatz von Phenolphthalein-Lösung zur Probe
Zusatz von Unitest zur Probe

22. Die Beobachtung beim Nachweis von Wasser ist...

ein Farbumschlag von grün nach rot.
eine Farbveränderung von weiß nach rot.
eine Farbveränderung von weiß nach blau.
ein Farbumschlag von grün nach blau.

Auswertung:
Auswertung:

zurück