Schulquiz.info


A 10PT 10. Klasse 1. HJ

Aufgabe: Klicke bei jeder Frage die richtigen Lösungen an, es können mehrere sein.
Überprüfe danach die Eingaben.
1. Gib an, welche Nachweisreaktion dargestellt ist.

Nachweis von Glucose
Nachweis von Stärke
Nachweis von Eiweißen (Xanthoprotein-Reaktion)
Nachweis von Eiweißen (Biuret-Reaktion)

2. Gib die Beobachtung beim Nachweis von Hydroxid-Ionen an.

eine rote Lösung
ein Farbumschlag von grün nach rot
eine blaue Lösung
ein Farbumschlag von grün nach blau

3. Die Anzahl der Protonen im Atomkern und Elektronen in der Atomhülle eines Atoms entspricht...

der Nummer der Periode, in dem das Element steht.
der Nummer der Hauptgruppe, in dem das Element steht.
der Ordnungszahl des Elements.
dem Produkt aus der Nummer der Hauptgruppe und der Ordnungszahl eines Elements.

4. Die Addition ist eine Reaktionsart der organischen Chemie, bei der...

Atome bzw. Atomgruppen an Mehrfachbindungen ungesättigter organischer Moleküle angelagert werden.
Atome bzw. Atomgruppen zwischen Molekülen ausgetauscht werden (mind. 1 davon organisch).
Atome bzw. Atomgruppen eines organischen Moleküls unter Ausbildung einer Mehrfachbindung abgespalten werden.
Atome bzw. Atomgruppen an Mehrfachbindungen gesättigter organischer Moleküle angelagert werden.

5. Eine Atombindung ist eine Art der chemischen Bindung, die auf Anziehungskräften zwischen...

Metallionen und Elektronen des Elektronengases beruht.
Atomkernen und gemeinsamen Elektronenpaaren beruht.
Molekülen beruht.
entgegengesetzt geladenen Ionen beruht.

6. Eine endotherme Reaktion ist...

eine Art der chemischen Reaktion, bei der Energie in Form von Licht oder Wärme abgegeben wird.
eine Art der chemischen Reaktion, bei der Energie in Form von Wärme zugeführt werden muss.
eine chemische Reaktion, bei der Energie in Form von Wärme zugeführt werden muss.
eine chemische Reakton, bei der Energie in Form von Licht oder Wärme abgegeben wird.

7. Gib den Namen des Nachweismittels für C-C-Mehrfachbindungen in organischen Stoffen an.

Bromwasser
Bromid-Ion
Silbernitrat-Lösung
Kupferblech

8. Eine Redoxreaktion ist eine Art der chemischen Reaktion, bei der...

Protonen zwischen den Reaktionsteilnehmern übertragen werden.
Salze in Wasser gelöst werden.
Elektronen zwischen den Reaktionsteilnehmern übertragen werden.
ein schwerlösliches Salz in Form eines Niederschlages ausfällt.

9. Die Ordnungszahl eines Elements entspricht...

der Anzahl der Protonen im Kern und Anzahl der Elektronen in der Atomhülle eines Atoms.
der Anzahl der Außenelektronen eines Atoms.
immer der Anzahl der Neutronen im Kern eines Atoms.
der Anzahl der Elektronenschalen eines Atoms.

10. Gib an, welche Nachweisreaktion dargestellt ist.

Nachweis von Sauerstoff
Nachweis von Hydroxid-Ionen
Nachweis von Kohlendioxid
Nachweis von Wasserstoff-Ionen (Protonen)

11. Eine chemische Reaktion ist....

ein Zustand, bei dem eine Aggregatszustandsänderung eines Stoffes auftritt.
ein Zustand, bei dem eine Stoff-, Energie- und Teilchenumwandlung stattfindet.
ein Vorgang, bei dem eine Aggregatzustandsänderung eines Stoffes auftritt.
ein Vorgang, bei dem eine Stoff-, Energie- und Teilchenumwandlung stattfindet.

12. Gib an, welche Nachweisreaktion dargestellt ist.

Nachweis von Sauerstoff
Nachweis von Kohlendioxid
Nachweis von Hydroxid-Ionen
Nachweis von Wasserstoff-Ionen (Protonen)

13. Die Nummer der Periode, in dem ein Element steht, entspricht...

der Anzahl der Elektronenschalen eines Atoms.
der Anzahl der Außenelektronen eines Atoms.
der Anzahl der Elektronen in der Atomhülle.
der Anzahl der Protonen im Atomkern.

14. Die Beobachtung beim Nachweis von Wasser ist...

eine Farbveränderung von weiß nach rot.
eine Farbveränderung von weiß nach blau.
ein Farbumschlag von grün nach blau.
ein Farbumschlag von grün nach rot.

15. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Sauerstoff.

brennenden Holzspan in das Reagenzglas halten
Zusatz von Kalkwasser zur Probe
Zusatz von Phenolphthalein-Lösung zur Probe
glimmenden Holzspan in das Reagenzglas halten

16. Nenne die 3 Reaktionsarten der organischen Chemie.

Substitution - Addition - Eliminierung
Redoxreaktion - Säure-Base-Reaktion - Fällungsreaktion
Addition - Redoxreaktion - Dissoziation
Substitution - Addition - Halogenierung

17. Gib den Namen der Nachweisreaktion für Wasserstoff an.

Glimmspanprobe
Borax-Probe
Beilsteinprobe
Knallgasprobe

18. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von C-C-Mehrfachbindungen in organischen Stoffen.

Zusatz von Silbernitrat-Lösung
Zusatz von Bromwasser zur Probe
Zusatz von Fehling I + II im Verhältnis 1:1 - Wasserbad
Erwärmen der Probe - Zusatz von Bromwasser

19. Gib die Beobachtung bei der Beilsteinprobe an.

türkisfarbene Flamme
weißer Niederschlag
ziegelroter Niederschlag
pfeifendes oder knallendes Geräusch

20. Gib an, was kein Elementarteilchen ist.

Neutron
Elektron
Atom
Proton

21. Gib das Nachweismittel für Hydroxid-Ionen an.

Unitest-Lösung
Bromwasser
frische Kaliumpermanganat-Lösung
Silbernitrat-Lösung

22. Gib an, was KEINE Art der chemischen Reaktion ist.

Säure-Base-Reaktion / Reaktion mit Protonenübergang
Aggregatszustandsänderung
Redoxreaktion / Reaktion mit Elektronenübergang
Fällungsreaktion

23. Die Substitution ist eine Reaktionsart der organischen Chemie, bei der...

Atome bzw. Atomgruppen zwischen Molekülen ausgetauscht werden (mind. 1 davon organisch).
Atome bzw. Atomgruppen an Mehrfachbindungen ungesättigter organischer Moleküle angelagert werden.
Atome bzw. Atomgruppen eines organischen Moleküls unter Ausbildung einer Mehrfachbindung abgespalten werden.
Atome bzw. Atomgruppen an Mehrfachbindungen gesättigter organischer Moleküle angelagert werden.

24. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Kohlenstoffdioxid.

Zusatz von Silbernitrat-Lösung zur Probe
Zusatz von Natronlauge zur Probe
Zusatz von Fehling´scher Lösung I und II zur Probe
Gas in Calcium- bzw. Bariumhydroxid-Lösung einleiten

25. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Wasserstoff.

glimmenden Holzspan in das Reagenzglas halten
Zusatz von Calciumhydroxid-Lösung zur Probe
Zusatz von Unitest-Lösung zur Probe
brennenden Holzspan in das Reagenzglas halten

26. Eine Säure-Base-Reaktion ist eine Art der chemischen Reaktion, bei der...

ein schwerlösliches Salz in Form eines Niederschlages ausfällt.
Ionen- oder Molekülsubstanzen in der wässrigen Lösung bzw. Schmelze frei bewegliche Ionen bilden.
Elektronen zwischen den Reaktionsteilnehmern übertragen werden.
Protonen zwischen den Reaktionsteilnehmern übertragen werden.

27. Merkmale chemischer Reaktionen sind...

Energie-, Teilchen- und Aggregatszustandsänderung
Stoff-, Kern- und Energieumwandlung
Stoff-, Energie- und Teilchenumwandlung
Stoff-, Energie- und Geschmacksumwandlung

28. Gib an, was keine Art der chemischen Bindung ist.

Metallbindung
Molekülbindung
Ionenbindung
Atombindung

29. Der weiße Niederschlag beim Nachweis von Kohlenstoffdioxid ist ...

auf die Bildung von Rost zurückzuführen.
auf die Bildung von schwerlöslichem Calcium- bzw. Bariumcarbonat zurückzuführen.
auf die Bildung von schwerlöslichem Natriumchlorid zurückzuführen
auf die Bildung von Kohlensäure zurückzuführen.

30. Nenne die drei Teilchenarten.

Ionen - Moleküle - Atome
Elektronen - Atome - Protonen
Atome - Ionen - Protonen
Ionen - Moleküle - Elektronen

31. Die Oktettregel besagt, dass ein Teilchen besonders stabil ist, wenn es...

8 Elektronenschalen besitzt.
8 Elektronen besitzt.
8 Atombindungen zu anderen Atomen ausbildet.
8 Außenelektronen besitzt.

32. Die Ursache für das knallende Geräusch bei der Knallgasprobe ist...

die Eigenschaft, dass Wasserstoff gasförmig ist.
die Eigenschaft, dass Wasserstoff schlecht wasserlöslich ist.
die Eigenschaft, dass Wasserstoff mit Luft explosive Gemische bildet.
das Wasserstoffatome zusammenstoßen.

33. Gib den Namen der Nachweisreaktion für Sauerstoff an.

Glimmspanprobe
Fehlingprobe
Fettfleckprobe
Knallgasprobe

34. Beschreibe die Durchführung bei der Beilsteinprobe.

Zusatz von Iod-Kaliumiodid-Lösung zur Probe - Erhitzen im Wasserbad
Kupferblech in Probe tauchen - Kupferblech in leuchtende Flamme des Gasbrenners halten
Kupferblech in Probe tauchen - Kupferblech in rauschende Flamme des Gasbrenners halten
Zusatz von ammoniakalischer Silbernitrat-Lösung zur Probe - Erhitzen im Wasserbad

35. Die Hydrierung ist ein Spezialfall der...

Substitution, bei der Wasserstoffatome eines organischen Moleküls gegen andere Atome ausgetauscht werden.
Addition, bei der Wasserstoffatome an Mehrfachbindungen gesättigter organischer Moleküle angelagert werden.
Eliminierung, bei der Wasserstoffatome eines organischen Moleküls unter Ausbildung einer C-C-Mehrfachbindungen abgespalten werden.
Addition, bei der Wasserstoffatome an Mehrfachbindungen ungesättigter organischer Moleküle angelagert werden.

36. Gib an, welcher Stoff als Nachweismittel für Protonen geeignet ist.

Unitest-Lösung
Hydroxid-Ionen
Fehling´sche Lösung I und II
Calciumhydroxid-Lösung (Kalkwasser) oder Bariumhydroxid-Lösung (Barytwasser)

37. Die Ursache für die Beobachtung beim Nachweis von Sauerstoff ist...

die Eigenschaft von Sauerstoff, das es den elektrischen Strom gut leitet.
die Eigenschaft von Sauerstoff, dass es schlecht wasserlöslich ist.
die Eigenschaft von Sauerstoff, dass es die Verbrennung anderer Stoff fördert.
die Eigenschaft von Sauerstoff, dass es brennbar ist.

38. Gib an, welche Stoffe als Nachweismittel für Kohlenstoffdioxid verwendet werden können.

Bariumhydroxid-Lösung (Barytwasser)
Natriumchlorid-Lösung
Calciumhydroxid-Lösung (Kalkwasser)
Fehling´sche Lösung I und II

39. Gib die Beobachtung beim Nachweis von Wasserstoff-Ionen an.

eine blaue Lösung
ein Farbumschlag von grün nach rot
ein Farbumschlag von grün nach blau
eine rote Lösung

40. Eine Reaktion mit Protonenübergang ist das gleiche wie...

eine Dissoziation.
eine Säure-Base-Reaktion.
eine Redoxreaktion.
eine Fällungsreaktion.

41. Eine Metallbindung ist eine Art der chemischen Bindung, die auf Anziehungskräften zwischen...

Molekülen beruht.
Metallatomen beruht.
Metallionen und Elektronen des Elektronengases beruht.
entgegengesetzt geladenen Ionen beruht.

42. Die Dehydrierung ist ein Spezialfall der...

Addition, bei der Wasserstoffatome an eine Mehrfachbindung eines gesättigten organischen Moleküls angelagert werden.
Eliminierung, bei der Wasserstoffatome eines organischen Moleküls unter Ausbildung einer Mehrfachbindung abgespalten werden.
Eliminierung, bei der Wasser aus einem organischen Molekül unter Ausbildung einer Mehrfachbindung abgespalten wird.
Addition, bei der Wasserstoffatome an eine Mehrfachbindung eines ungesättigten organischen Moleküls angelagert werden.

43. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Protonen.

Zusatz von Unitest-Lösung zur Probe
Zusatz von Unitest zur Probe
glimmenden Holzspan in das Reagenzglas halten
Zusatz von Phenolphthalein-Lösung zur Probe

44. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Wasser.

brennenden Holzspan in die Probe halten
Zusatz von Silberchlorid-Lösung zur Probe
Zusatz von feuchtem Kupfer(II)-sulfat zur Probe
Zusatz von weißem, getrockneten Kupfer(II)-sulfat zur Probe

45. Gib den Namen der Nachweisreaktionen für halogenhaltige organische Moleküle an.

Borax-Probe
Beilstein-Probe
Glimmspanprobe
Fehling-Probe

46. Die Eliminierung ist eine Reaktionsart der organischen Chemie, bei der...

Atome oder Atomgruppen an Mehrfachbindungen gesättigter organischer Moleküle angelagert werden.
Atome oder Atomgruppen an Mehrfachbindungen ungesättigter organischer Moleküle angelagert werden.
Atome oder Atomgruppen zwischen Molekülen ausgetauscht werden (mind. 1 davon organisch).
Atome oder Atomgruppen eines organischen Moleküls unter Ausbildung einer Mehrfachbindung abgespalten werden.

47. Die Ursache für die türkisfarbende Flamme bei der Beilsteinprobe ist...

die Bildung von Kupfer(I)-oxid
die Bildung von elementarem Kupfer
die Bildung von Kupfer(II)-oxid
die Bildung von Kupferhalogeniden

48. Wasserstoff-Ionen bezeichnet man auch als...

Chlorid-Ionen
Protonen
Elektronen
Hydroxid-Ionen

49. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Hydroxid-Ionen.

Zusatz von Universalindikator
Zusatz von weißem, getrockneten Kupfer(II)-sulfat zur Probe
Zusatz von Universalindikator-Lösung
Zusatz konzentrierter Salpetersäure zur Probe

50. Die Beobachtung beim Nachweis von Sauerstoff ist...

die Bildung eines ziegelroten Niederschlages.
die Bildung einer türkisfarbenen Flamme.
ein pfeifendes oder knallendes Geräusch.
das Aufglimmen oder Entzünden des Glimmspans.

51. Gib die Beobachtung beim Nachweis von C-C-Mehrfachbindungen in organischen Stoffen an.

Entfärbung von Brom (braun nach farblos)
Farbumschlag von farblos nach braun
Bildung eines braunen Niederschlags
Aufglimmen bzw. Entzünden des Glimmspans

52. Aufgrund der Energiebilanz unterscheidet man 2 Gruppen von chemischen Reaktionen. Gib an, wie diese zwei Gruppen heißen.

exo- und endotherme Reaktionen
Fällungs- und Säure-Base-Reaktionen
Redox- und Fällungsreaktionen
Destillation und Kondensation

53. Eine Ionenbindung ist eine Art der chemischen Bindung, die auf Anziehungskräften zwischen...

entgegengesetzt geladenen Ionen beruht.
Metallionen und Elektronen des Elektronengases beruht.
Atomkernen und gemeinsamen Elektronenpaaren beruht.
gleich geladenen Ionen beruht.

54. Die Stoffumwandlung bei einer chemischen Reaktion erkennt man daran, dass...

das Reagenzglas sich erwärmt.
sich die Eigenschaften der Stoffe bei einer chemischen Reaktion ändern.
das Reagenzglas sich abkühlt.
Ausgangsstoffe und Reaktionsprodukte verschiedene Eigenschaften besitzen

55. Gib an, was KEIN Merkmal einer chemischen Reaktion ist.

Stoffumwandlung
Bindungsumordnung
Knall
Energieumwandlung

56. Eine Reaktion mit Elektronenübergang ist das gleiche wie....

eine Säure-Base-Reaktion.
eine Fällungsreaktion.
eine Dissoziation.
eine Redoxreaktion.

57. Als Nachweismittel für Wasser verwendet man...

Natriumtetraborat und Schwefelsäure.
konzentrierte Salpetersäure.
einen Glimmspan.
getrocknetes, weißes Kupfer(II)-sulfat.

58. Die Beobachtung beim Nachweis für Wasserstoff ist...

das Entzünden des Glimmspans
ein pfeifendes bzw. knallendes Geräusch.
die Bildung eines Gases mit stechendem Geruch.
eine grüne Flamme.

59. Gib an, was KEIN Merkmal einer chemischen Reaktion ist.

Teilchenumwandlung
Stoffumwandlung
Energieumwandlung
Zischen

60. Eine exotherme Reaktion ist...

eine chemische Reaktion, bei der Energie in Form von Wärme zugeführt werden muss.
eine Art der chemischen Reaktion, bei der Energie in Form von Wärme oder Licht freigesetzt wird.
eine chemische Reaktion, bei der Energie in Form von Wärme oder Licht freigesetzt wird.
eine Art der chemischen Reaktion, bei der Energie kontinuierlich in Form von Wärme zugeführt werden muss.

61. Die Nummer der Hauptgruppe, in dem ein Element steht, entspricht...

der Anzahl der Außenelektronen eines Atoms.
der Anzahl der Protonen im Atomkern.
Anzahl der Neutronen im Atomkern.
der Anzahl der Elektronenschalen eines Atoms.

62. Beschreibe die Durchführung beim Nachweis von Wasserstoff-Ionen.

Zusatz von Unitest zur Probe
Zusatz von Unitest-Lösung zur Probe
brennenden Holzspan in das Reagenzglas halten
Zusatz von Phenolphthalein-Lösung zur Probe

63. Die Anzahl der Außenelektronen eines Atoms entspricht...

der Nummer der Hauptgruppe, in dem das Element steht.
der Ordnungszahl des Elements.
der Nummer der Periode, in dem das Element steht.
dem Produkt aus der Nummer der Periode und Hauptgruppe eines Elements.

64. Gib die Beobachtung beim Nachweis von Kohlendioxid an.

ein pfeifendes oder knallendes Geräusch
die Bildung einer roten Flamme
die Bildung eines weißen Niederschlages
die Bildung einer violetten Flamme

65. Eine Dissoziation ist eine Art der chemischen Reaktion, bei der...

Protonen zwischen den Reaktionsteilnehmern übertragen werden.
Ionen- oder Molekülsubstanzen in der wässrigen Lösung bzw. Schmelze in frei bewegliche Ionen zerfallen.
ein schwerlösliches Salz in Form eines Niederschlags ausfällt.
Elektronen zwischen den Reaktionsteilnehmern übertragen werden.

66. Die Anzahl der Elektronenschalen eines Atomes entspricht...

der Ordnungszahl des Elements.
der Nummer der Hauptgruppe, in dem das Element steht.
der Nummer der Periode, in dem das Element steht.
der Differenz aus der Nummer der Hauptgruppe und der Nummer der Periode, in dem das Element steht.

67. Gib an, welcher Stoff als Nachweismittel für Wasserstoff-Ionen geeignet ist.

Bleiacetatpapier
Wasser
Iod-Kaliumiodid-Lösung
Unitest-Lösung

Auswertung:
Auswertung:

zurück